Berlin


THEMA: BERLIN
GRAMMATIK: PARTIZIP II
I. Lesen Sie vor! Beachten Sie die Betonung in folgenden Wörtern!
Das Symbol, das Bauensemble, die Spreemetropole, der Baukomplex, der Barockbau, die Weltzeituhr, der Fernsehturm, das Rathaus, die Marienkirche, die Skulpturenkomposition, ehemalig.
II. Sprechen Sie nach!
Die Museuminsel, der Spreearm, der Spreebogen, die Nationalgalerie, Babylon, ägyptisch, der Tiergarten, der Ernst –Reuter – Platz, der Oberbürgermeister, die Kommandantur, der Kurfürstendamm, die Gedächtniskirche, Charlottenburg, der Potsdamer Platz, die Überführung, das Reichstagsgebäude, wiederaufbauen.
Berlin
Berlin ist die Hauptstadt des wiedervereinigten Deutschland. Hier leben rund 3,5 Millionen Einwohner. Die Spreemetropole (so wird diese Großstadt oft genannt, weil sie an der Spree liegt) ist bald 760 Jahre alt. Berlin erfreut die Besucher durch zahlreiche historische Bauten und moderne Bauensembles.
Das alte Wahrzeichen Berlins ist das Brandenburger Tor. Hier verlief bis 1989 die Grenze zwischen Ost und West. Nach dem 2. Weltkrieg wurde Berlin in 4 Sektoren eingeteilt, dann wurde Ostberlin zur Hauptstadt der DDR und Westberlin bekam einen Sonderstatus. Nun ist Berlin vereint, und jeder kann durch die ganze Stadt laufen, wohin er will. Das Brandenburger Tor ist jetzt zum Symbol der Einheit geworden. Aber Berlin ist nicht nur eine Stadt, sondern auch ein Bundesland, wie Hamburg oder Bremen.
Die Hauptstraße Berlins heißt Unter den Linden. Diese Straße hat mehrere Epochen überlebt. Sie blühte auf, und sie ging nieder. Und blühte dann wieder auf. Steht die Straße wirklich unter den Linden? Aber ja! Nur sind es nicht mehr dieselben Linden, die da früher wuchsen.Viele Linden wurden durch die Nazis und den Krieg vernichtet, dann wurden neue Silberlinden gepflanzt.
In dieser Straße können Sie die schönen Barockbauten aus dem 18. und 19. Jahrhundert bewundern. Dazu gehören das Museum für Deutsche Geschichte, die Staatsoper, die Humboldt – Universität und die Neue Wache, heute « Zentrale Gedenkstätte der Bundesrepublik Deutschland für die Opfer des Krieges und der Gewaltherrschaft».
In der Nähe liegt der Alexanderplatz. So wurde er nach dem russischen Zaren Alexander I. benannt, der die Stadt Anfang des 19. Jahrhunderts besucht hatte. In den 60 Jahren des 20. Jahrhunderts wurde der Platz neu gestaltet. Hier stehen das 39 Stockwerk hohe «Forum Hotel», die Weltzeituhr, die die Zeit in verschiedenen Großstädten der Welt zeigt, und ein Stück weiter das höchste Bauwerk in Berlin, der Fernsehturm.
Hier im Stadtzentrum sehen Sie auch historische Bauten wie das Rote Rathaus und die Marienkirche. (Das alte Rathaus bekam diesen Namen nach der Farbe seiner Fassade.) Vor dem Rathaus befindet sich der Neptunbrunnen, eine schöne Skulpturenkomposition mit Wasserspielen.II.Auf der Museuminsel, die zwischen zwei Spreearmen liegt, befinden sich einige weltbekannte Museen, darunter das Pergamonmuseum und die Nationalgalerie. Im Pergamonmuseum sehen Sie wertvolle Schätze der antiken Kunst. Pergamon war eine altgriechische Stadt in Kleinasien, die vor unserer Zeitrechnung existierte. Das Museum entstand 1930. Jetzt kann ein Berlinbesucher hier den großen Pergamonaltar, die Kunst von Babylon oder ägyptische Mumien bestaunen.
Der Pergamonaltar ist die internationale Seheswürdigkeit Nummer eins.
Wenn Sie aber zur anderen Seite gehen , so eröffnet sich Ihnen vom Brandenburger Tor ein Blick auf den Tiergarten. Und nun ist es der größte und schönste Stadtpark. Längs durch den Tiergarten verläuft die Straße des 17. Juni. So wurde sie nach den Ereignissen am 17. Juni 1953 in Ostberlin benannt, als sich die Arbeiter gegen das bestehende System auflehnten.Diese Straße mündet in den Ernst – Reuter – Platz. Dieser Platz ist ein Beispil moderner Architektur.
Vom Ernst – Reuter – Platz ist es nicht sehr weit bis zum Kurfürstendamm, der belebtesten Straße Berlins. Die Straße ist 3,5 km lang und sieht prachtvoll aus. Hier sind die elegantesten Geschäfte, Restaurants, Theater, Kinos, Cafes. Der Ku’ damm, wie er kurz genannt wird, ist eine der berühmtesten Straßen in Europa und in der Welt. Sie wird gekennzeichnet durch ein buntes Treiben und die Pracht der Häuser.
Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist der Turm der Gedächtniskirche. Die Ruine soll an den 2. Weltkrieg erinnern, in dem Berlin sehr stark zerstört wurde. Eines der schönsten Bauwerk Berlins ist das Schloß Charlottenburg. Es ist ein Glanzpunkt des historischen Berlins. Es wurde Ende des 17. Jahrhunderts gebaut und später erweitert. Im Berliner Stadtbau wird viel experimentiert. Es sind erstaunliche Bauten entstanden, wie die neue Philharmonie, die Nationalgalerie und andere, die durch ihre Formen entzücken.
Man kann sagen, Berlin erlebt eine Wiedergeburt. Das alte Stadtzentrum der Stadt, der Potsdamer Platz, der seit 1962 wegen der Mauer öde war, ist jetzt zur einer riesigen Baustelle geworden. Hier werden neue Straßen und Überführungen
angelegt, Brücken gebaut und eindrucksvolle Verwaltungsgebäude errichtet.
Zu den wiedererrichteten Stadtvierteln gehört das Nokälai–39Viertel. Dort steht die älteste Kirche Berlins, die Nokälai–Kirche. Die Nokalai–Viertel ist der Geburtsort der Stadt, hier siedelten sich die ersten Einwohner an. Mannigfaltig ist die Kultur Berlins, die Weltniveau hat. Durch die Wiedervereinigung ist sie zu einem Ganzen geworden, und hier findet jeder etwas nach seinen Interessen und seinem Geschmack. Besonders für junge Menschen ist Berlin ein starker Anziehungspunkt. Sie schätzen die ungezwungene Atmosphäre, die vielen Kneipen, Diskotheken und die kleinen Musikclubs, die hier fast rund um die Uhr geöffnet habenVOKABELN ZUM TEXT.
I.
1.Die Spree Metropole - крупный центр на р. Шпрее
2. der Spreearm (e) - рукав р. Шпрее
3. das Bauensemble (s) - архитектурный ансамбль
4. vor unserer Zeitrechnung - до нашей эры
5. der Berlinbesucher - гость Берлина
6. die internationale Sehenswürdigkeit Nummer l – мировая историческая достопримечательность номер 1
7. das Schloß (Schlösser) – замок
8. kennzeichnen (te, t) – характеризовать
9. der Glanzpunkt (e) – апогей
10. einen Wiedergeburt erleben - заново переживать свое рождение
11.die Berliner Mauer - Берлинская стена
12. öde - пустынный
13. die Überführung (en) - виадук
14. das Weltniveau (s) - мировой уровень
15.der Anziehungspunkt (e) - центр притяжения
16.der Kneipe (n) – пивная
17. Club = der Club - клуб18.rund um die Uhr - целые сутки
Dass können Sie in Berlin besuchen oder besichtigen.
die Neue Wache - «Zentrale Gedenkstätte der Bundesrepublik Deutschland für die Opfer des Krieges und der Gewaltherrschaft - Нойе Вахе - Центральный Мемориал ФРГ жертвам войны и насилияdie Weltzeituhr - часы, Которые показывают часы в крупных городах мира
der Fernsehturm - телебашня
das Rote Rathaus - телератушаder Neptunbrunnen - фонтан «Heптун»
die Museuminsel - остров музеев
die ägyptischen Mumien -египетские мумии
der Ernst - Reuter - Platz - площадь Эрнста Рейтера
der Kurtürstendamm - Курфюрстердамdie Gedächtniskirche - церковь памяти кайзера ВильгельмаI. Antworten Sie auf die Fragen!
1. Was ist jetzt Berlin?
2. Leben in Berlin viele Menschen?
3. Wie alt ist die Stadt?
4. Welche Rolle spielte das Brandenburger Tor?5. Welchen Status hatte Berlin vor der Wiedervereinigung?6. Ist Berlin nur eine Stadt?7. Welche historische Straße liegt im Stadtzentrum?
8. Warum heißt die Straße Unter den Linden?
9. Welche Baudenkmäler gibt es in dieser Straße?10. Welche Bauten gibt es am Alexanderplatz?
II. Antworten Sie auf die Fragen!
1. Was befindet sich auf der Museuminsel?
2. Wofür ist das Pergamonmuseum bekannt und wie ist es entstanden?
3. Was bedeutet der Kurtürstendamm für Berlin?
4. Was ist der Glanzpunkt des historischen Berlin?
5. Wie wird der alte Potsdamer Platz umgebaut?
6. Warum ist das Nikolai – Viertel wiedererrichtet worden?
7. Haben junge Menschen Berlin gern?
III. Ergänzen Sie die Sätze!
1. Berlin ist die Hauptstadt ....2. ... ist bald 760 Jahre alt.
3. Das alte Wahrzeichen Berlins ist ... .
4. Das Brandenburger Tor ist jetzt zum Symbol ....5. Die Hauptstraße Berlins heißt ....6. In dieser Straße können Sie die schönen Barockbauten ....7. In der Nähe liegt ....8. Hier im Stadtzentrum sehen Sie auch historische Bauten
wie .
IV. Ergänzen Sie die Sätze!
1. Auf der Museuminsel befinden sich ....2. Im Pergamonmuseum sehen Sie wertvolle ....3. Das Museum entstand ....4. Der Pergamonaltar ist die ....5. ... ist es der größte und schönste Stadtpark.
6. Längs durch den Tiergarten verläuft ....7. Vom Ernst – Reuter – Platz ist es nicht sehr weit bis ....8. Hier sind die elegantesten ........9. Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist... .10. Eines der schönsten Bauwerk Berlins ist das ....11. Zu den wiedererrichteten Stadtvierteln gehört....
12. Mannigfaltig ist die Kultur Berlins, ...GRAMMATIK
SEIN + PARTIZIP II
Muster: l. Meine Koffer sind schon gepackt.
2. Meine Koffer waren gestern gepackt.
3. Meine Koffer werden gepackt sein.Übung 1.Übersetzen Sie ins Russische folgende Wortgruppen:
1) sind besprochen; haben besprochen; werden besprochen; waren besprochen; wurden besprochen;
2) sind bestimmt; haben bestimmt; wird bestimmt; waren bestimmt; wurden bestimmt3) ist übersetzt; hat übersetzt; wird übersetzt; war übersetzt; wurde übersetzt;
4) ist genannt; hat genannt; wird genannt; war genannt; wurde genannt.
Übung 2.Übersetzen Sie aus dem Russische ins Deutsche folgende Wörter und Wortgruppen:
1) назвали, названный, был назван;
2) переведены, переводится, были переведены,
переводились, переводили;
3) определяется, определенный, был определен, определяли;
4) обсужден, обсуждался, был обсужден, обсуждали.
Übung 3.Hören Sie sich folgende Sätze an und übersetzen Sie diese Sätze ins Russische: lesen Sie die Sätze laut vor.
1. Ist es schon bestimmt, wann unsere Prüfungen beginnen? – Ja, die Zeit unserer Prüfungen war schon in unserem Lehrplan bestimmt. Wer hat die Zeit der Prüfung in Geschichte bestimmt? – Die Zeit der Prüfung in Geschichte wurde vom Leiter unserer Fakultät bestimmt.
2. Welcher Text wird jetzt übersetzt? – Jetzt wird der dritte Text übersetzt.
3. Also hat Ihre Gruppe schon zwei große Texte übersetzt?– Ja, von unserer Gruppe sind schon zwei große Texte übersetzt3. Also hat Ihre Gruppe schon zwei große Texte übersetzt?
– Ja, von unserer Gruppe sind schon zwei große Texte übersetzt.
4. Ist der zweite Text schon übersetzt? – Ja, der zweite Text war schon vor einigen Tagen übersetzt

Приложенные файлы

  • docx 19063864
    Размер файла: 40 kB Загрузок: 0

Добавить комментарий